Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender   Karte

Portal » Foren-Übersicht » **************Forum Lifeunited ! ************** » *Konsolen und Spiele*




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die größten Enttäuschungen der Spiele - Geschichte
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 14.03.2008, 14:20 
Offline
Jürgen (Forenadmin)
Jürgen (Forenadmin)
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2007, 00:00
Beiträge: 5619
Wohnort: Papenburg / Emsland
Internetanschluß: Telekom Tdsl 6000
Onlinezeiten: 3 Stunden oder mehr?
Browsertyp: Opera / Internet Explorer ,Firefox
Überzogener Hype und ungerechtfertigte Vorschusslorbeeren: Beinahe im Stundenrhythmus trudeln Jubelmeldungen zu kommenden „Über-Spielen“ ein. Doch zumeist schlagen die von den Herstellern hochgelobten Titel am Ende ziemlich hart auf dem harten Boden der Tatsachen auf. COMPUTER BILD SPIELE präsentiert die größten Enttäuschungen.



„Der Spieler wird eine Welt voller ungekannter Freiheiten kennen lernen!“, „Alles ist möglich!“, „Jede seiner Handlungen wirkt sich unmittelbar auf die gesamte Spielwelt und den Storyverlauf aus!“ – Auszüge aus Pressemeldungen von Spiele-Neuankündigungen.

Gut, besser, noch besser, am allerbesten! Wenn es darum geht, ein Spiel anzupreisen, zeigt sich so mancher Entwickler beziehungsweise die jeweilige Marketing-Abteilung eines Spieleverlages überaus kreativ und erfindet kurzerhand den Superlativ der leeren Versprechung. Einen Überblick über die größten Enttäuschungen der Spielegeschichte finden Sie in der Bildergalerie. Zwei besonders krasse Beispiele der berüchtigtsten Sprücheklopfer präsentiert Ihnen COMPUTER BILD SPIELE im Detail.

Peter Molyneux („Black & White“)

Erst kürzlich kündigte Peter Molyneux wieder ein Geheimprojekt enthusiastisch mit folgenden Worten an: „Wir sind dabei die Künstliche Intelligenz in Spielen zu revolutionieren!“. Nun, der Vorsatz verdient natürlich Lob, aber revolutionieren wollte er die Welt der Spiele zuvor schon mit Black & White. Die Gott-Simulation beinhaltete zwar ein paar nette Ideen, aber vom großartig angekündigten, „völlig anderen Spielerlebnis“ war der Titel meilenweit entfernt.

David Perry („Enter the Matrix“)

„Das ist kein Spiel über einen Film, das ist ein Spiel über eine Welt!“ Wie bitte? Klar, kommerziell war das Enter the Matrix aufgrund des Medien-Hypes durchaus erfolgreich. Technisch und spielerisch aber bot es nicht mal Mittelmaß. Hölzerne Animationen der Protagonisten, ödes Leveldesign, mangelhafte Kollisionsabfrage und gähnend langweilige Minispielchen. Den Höhepunkt an Einfallslosigkeit bildet die langatmige Tunnelfahrt gegen Ende des Spiels. Allesamt Anzeichen dafür, dass der Titel unter Zeitdruck zusammengeschustert wurde – was Perry im Nachfeld auch zugab.

Weitere großspurige Entwickler und noch mehr enttäuschende Spiele, finden Sie im ausführlichen Beitrag bei COMPUTER BILD SPIELE.



Die grössten Nieten !

Gothic 3: Das Rollenspiel für den PC 3 erlangte aufgrund der vielen Programm- und Grafikfehler (Bugs) sowie ständigen Abstürzen traurige Berühmtheit. Kurz darauf trennte sich Publisher Jowood von Entwickler Piranha Bytes


2. Fable: Sollte das Rollenspiel-Genre neu definieren, unendliche Freiheiten bieten und wurde in der Entwicklungsphase von einem unglaublichen Medien-Hype begleitet. Herausgekommen ist Durchschnitt

3. Driver 3, Actionspiel: 30 Millionen US-Dollar Entwicklungskosten für Grafikfehler, hölzerne Animationen und überzogenen Schwierigkeitsgrad. Der Studiochef verließ kurz nach der Veröffentlichung das Studio

4. Lair, Actionspiel: Hoffnungsträger für die PS3 sollte das Anfang 2008 veröffentlichte Actionspiel sein. Der Schuss ging mangels Abwechslung, ungenauer Steuerung und schlechtem Missions-Design nach hinten los


5. Halo 2: Das Actionspiel war als exklusives Vista-Spiel für Windows war es gedacht. Die durchschnittliche Technik im Marschgepäck konnte PC-Spieler nicht überzeugen. Das „Überspiel“ endete im kritischen Dauerfeuer

6. Tomb Raider – The Angel of Darkness, Actionspiel: Das Game konnte weder die Erwartungen von Eidos Interactive noch die der treuen Fangemeinde erfüllen. Dem Entwickler wurde kurzerhand die Lizenz entzogen

7. Rise of the Robots: Mit dem Ruf, das schlechteste Prügelspiel aller Zeiten zu sein und trotz lächerlich abgehackt animierter Blechbüchsen, verkaufte sich das Game dank gutem Marketing 1994 gut


8. Spider-Man 2, Actionspiel: Peter Parkers Filmadaption fehlte einfach der Feinschliff. Viele leere Schauplätze beweisen, dass der Titel aufgrund des enormen Termindrucks halbfertig auf den Markt geworfen wurde


Alles weitere hier Bild de

_________________
Bild
Wo Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte..


Nach oben 
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 14.03.2008, 14:20 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags:
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 01.04.2008, 15:28 
Offline
Lifeunited Admin Konkurenz !
Lifeunited  Admin Konkurenz !
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2007, 16:33
Beiträge: 714
Wohnort: Zu Hause
Also Blck&Wihte fand ich gar nicht mal so schlecht....

_________________
Bild

Bild


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 01.04.2008, 23:16 
Offline
Jürgen (Forenadmin)
Jürgen (Forenadmin)
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2007, 00:00
Beiträge: 5619
Wohnort: Papenburg / Emsland
Internetanschluß: Telekom Tdsl 6000
Onlinezeiten: 3 Stunden oder mehr?
Browsertyp: Opera / Internet Explorer ,Firefox
Da stehen mehrere drinn die zb auch nicht schlecht fand ! Aber die merheit sagt Das Spiel ist Scheisse ! Naja einige hätte ich mir auch sparen können !

_________________
Bild
Wo Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte..


Nach oben 
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 02.04.2008, 19:44 
Offline
Lifeunited Admin Konkurenz !
Lifeunited  Admin Konkurenz !
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2007, 16:33
Beiträge: 714
Wohnort: Zu Hause
Ist aber immer so wenn du dir zb nur mal die Trailer anschaust dann boah aber das entprodukt mist...

_________________
Bild

Bild


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die größten Enttäuschungen der Spiele - Geschichte
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 29.01.2010, 20:03 
Offline
Lifeunited Praktikant !
Lifeunited Praktikant !
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2010, 01:53
Beiträge: 7
Ein Spiel, was mich sehr enttäuscht hatte wie kaum ein anderes war mit Sicherheit "The Movies".

Man klang das spannend:
-Eine eigene Filmfirma gründen.
-Schauspieler und Regisseur einstellen.
-eigene Filme drehen.
-Preise sammeln etc...

Aber was war das für ein Spiel?
-Als Wirtschaftssimulation gab es einfach zu wenig Möglichkeiten.
- Ein paar Dekos aufstellen, ein paar Sets kaufen. Das wars schon fast.
-Das ganze wirkte wie ein "The Sims" light.
Damit die Schauspieler eine gute Figur machten mussten sie regelmäßig Alkohol trinken und flirten.
+ Und der Film? Ein paar Dekos gab es, die Szenen waren aber im großen und ganzen vorgegeben.
Sicher eine witzige Idee, keine Frage. Auch heute noch kann man z.B unter Youtube lustige Videos sehen.

Insgesamt bot das Spiel zu wenig, hat zu viel versprochen und wenig gehalten.
Es war auf jeden Fall meine größte Enttäuschung.
Die zum Teil sehr guten Kritiken der Presse kann ich nicht nach voll ziehen.
Denn es bot eigentlich nicht wirklich neues.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die größten Enttäuschungen der Spiele - Geschichte
 Ungelesener Beitrag Verfasst: 20.03.2010, 17:39 
Offline
Lifeunited Praktikant !
Lifeunited Praktikant !
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2010, 01:53
Beiträge: 7
Für jeden Ultima Fan stand es fest. Mit Ultima 9 würde die Ultima Legende nach dem doch
eher enttäuschenden Teil 8 einen würdigen Abschluss finden.
Auch hoffte man bei der Rückkehr nach Britannia endlich auf so manche Fragen Antworten zu bekommen,
die während anderer Ultima Teile aufgetaucht waren.
Das Projekt wurde mehrfach verworfen und abgeändert. Zum Schluß setzte EA. dem Entwicklungsstudio eine Deathtime. Wahrscheinlich hat man damit dem Spiel den Todesstoß versetzt gehabt.
Man sieht dem Spiel deutlich an das es zu Früh raus kam. Zu sehr sieht man die fehlenden Spielelemente, die raus gekürzt wurden. Britannia wurde zu einer viel zu kleinen Welt zusammen gekürzt.
Die Freiheiten in allen anderen Teilen nahm man dem Spiel. Die Dialoge waren ein Witz.
Vor allem haben die Entwickler sich um die vorigen Teile überhaupt nicht gekümmert, so das man stellenweise gefragt hat, ob das wirklich noch Britannia ist.
Manche Spielmagazine gaben trotzdem gute Noten.
Die Fans jedoch waren schwer enttäuscht.
Nachdem auch noch Ultima Online 2 von EA gekippt wurde und zum Teil in Ultima Online verwurstet wurde, haben sich manche Fans abgewendet.

Zu Ultima 9 wurde dann ein Fan Patch entwickelt, was zumindest die Dialoge um einiges verbessert hat.
Außerdem gibt es eine Möglichkeit, die vielen fehlenden Karten im Spiel alle zu durchwandern.

Gerüchte gab es, das Lord British alias Richard Garriott wieder an einem Ultima arbeiten wolle.
Dagegen spricht das EA bis auf den Namen Lord British alle Rechte an Ultima besitzt.
Fragt sich ob eine Welt wie Ultima heute noch jemanden reizen könnte.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Portal » Foren-Übersicht » **************Forum Lifeunited ! ************** » *Konsolen und Spiele*


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

Ähnliche Beiträge

Verkaufe hier nen paar Spiele
Forum: *kaufen / verkaufen / schenken*
Autor: Speedy87
Antworten: 0
Die 20 größten Sex-Lügen der Frauen
Forum: *Neues aus aller Welt!*
Autor: Poldi
Antworten: 1
Was sagt ihr zu Online- Browser Spiele
Forum: *Computerecke*
Autor: shadow
Antworten: 2
Die besten Spiele (Entwicklerpreis 2007)
Forum: *Konsolen und Spiele*
Autor: Poldi
Antworten: 1
C64 / Amiga 500 Spiele, Berichte, Domwnloads
Forum: *Computerecke*
Autor: Poldi
Antworten: 7

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Auto, Wirtschaft, Politik, Erde, Bau

Impressum | Datenschutz